koh samui
koh samui

Koh Samui Urlaub

Umgeben von zahlreichen, paradiesisch schönen Palmenstränden präsentiert sich Thailands drittgrößte Insel Koh Samui dem Besucher als ein Ziel seines Thailand Urlaubs, an dem die Erfüllung aller Wünsche und Träume wahr werden kann. Daher sollte ein Aufenthalt auf der Insel möglichst Bestandteil vieler Thailand Reisen sein. Ganz gleich, ob es sich dabei um eine Rundreise, einen Aufenthalt in Bangkok oder um einen, mit dem Besuch mehrerer Inseln als sogenanntes „Inselhüpfen" bekannten Thailand Urlaub handelt.

Anreise nach Ko Samui

Die Anreise erfolgt meist über den im Nordosten Koh Samuis befindlichen Flughafen, der täglich mehrmals von Maschinen der Bangkok Airways angeflogen wird, die vom Flughafen Bangkok und anderen südostasiatischen Flughäfen aus zu der Insel starten. Daneben verkehren Fähren und Schnellboote zwischen dem Festland Surat Thani und der Insel, die meist in ihrem wichtigsten Hafen Nathon anlegen. Von allen Ankunftsorten aus sind die einzelnen Urlaubsorte über eine rund um die Insel führende Rundstraße gut zu erreichen.

Kultur und Sehenswürdigkeiten von Koh Samui

Koh Samui bietet ein gutes Beispiel für das friedliche Miteinander einer Bevölkerung, die überwiegende aus Anhängern des Buddhismus aber auch aus Muslimen besteht. Hauptort der Insel ist das Städtchen Nathon, in dem neben dem Sitz der Behörden zahlreiche Geschäfte, größtenteils einfachere Restaurants und ein typischer südostasiatischer Frischemarkt zu finden sind. Von hier aus werden auch Ausflüge auf die Nachbarinsel Koh Phangan und auf Koh Tao sowie zum westlich liegenden, aus verträumten kleinen Inseln bestehenden Anthong Marine Park angeboten, an dem vor allem eine herrliche Unterwasserwelt begeistert.

Zu den größten Sehenswürdigkeiten der Insel gehört eine an der Nordküste zu findende Tempelanlage mit einer auf einer vorgelagerten Insel befindlichen großen vergoldeten Buddhastatue, dem Big Buddha. Im Dschungel des Inselinneren ist der von einem Obstbauern angelegte Magic Buddha Garden einen Besuch wert. Hierfür ist die Teilnahme an einer kleinen, meist von Lamai aus gestarteten Safari Tour zu empfehlen, in deren Verlauf auch der mit 635 Metern höchste Punkt der Insel einbezogen werden kann. Wer Interesse an der heimischen Tierwelt zeigt, für den bietet sich ein Besuch in der südlich von Ban Taling Ngam liegenden Schlangenfarm oder einer im Südosten liegenden Schmetterlingsfarm an.

Koh Samuis beliebtester Urlaubsort Chaweng Beach

Für Thailand Reisen nach Koh Samui sind ähnlich wie für Reisen nach Bangkok die weniger heißen und nicht so schwülen Monate von Mitte Dezember bis Februar besonders zu empfehlen. Danach herrschen bis zu der im Oktober einsetzenden Regenzeit die bei meist über 30°C liegenden heißesten Temperaturen. Wie auf einer solch sonnenverwöhnten Insel nicht anders zu erwarten, konzentrieren sich deren beliebteste Urlaubsorte an ihren schönsten Stränden.

Als deren Schönster und touristisch bestens erschlossener gilt der Chaweng Beach. Gelegen im Nordosten der Insel erstreckt sich der sehr flach ins Meer abfallende puderweiche weiße Sandstrand vor dem sauberen, smaragdblauen Wasser des Golfs von Siam. Hier fühlen sich junge Leute ebenso wohl wie Singles oder Familien mit Kindern. Eine riesige Auswahl an Unterkünften in den Bungalows der Resorts und in grundsätzlich nur als flache Gebäude errichteten Hotels belastet den Geldbeutel mit Preisen, die zwischen 15 Euro und 1000 Euro pro Nacht eine kaum vorstellbare Breite besitzen. Viele der Hotels leihen vom Mofa über Autos bis hin zum Kajak verschiedenste Fahrzeuge aus.

In dem zwischen 25 und 28°C warmen Wasser wird ein Thailand Urlaub beim „nur" Baden, beim Jetski, auf dem Surfbrett oder bei Motorbootausflügen zu beeindruckenden Tauchgängen oder zum Schnorcheln zu einem bleibenden Erlebnis. An den Abenden bieten dann an der von Kokospalmen gesäumten Beachroad von Chaweng Beach zahlreiche Restaurants und Bars bei einem Panoramablick über den Golf ihre einheimischen und internationalen Speisen und Getränke für einen romantischen Tagesausklang an. Im Ort selbst bestehen in den Läden und Shops entlang der circa zwei Kilometer langen Hauptstraße die besten Einkaufsmöglichkeiten auf Koh Samui.

Weitere Strände der Insel

Touristen, die während ihrer Thailand Reisen bereits die Betriebsamkeit der thailändischen Metropole Bangkok erleben durften, werden an den Stränden auf Koh Samui mit einer völlig anderen, eher paradiesischen Atmosphäre konfrontiert. Neben dem Chaweng Beach ist sie an vielen weiteren schönen Stränden wie dem Lamai-Beach, Bophut Beach und dem Maenum Beach zu genießen. Ersterer liegt ebenfalls an der Ostküste und gilt als zweitgrößter Strand der Insel. Der Bophut Strand ist an der Nordküste zu finden und ist als idyllischer und ruhiger Strand bestens zum Baden geeignet. Noch recht ursprünglich und relativ unberührt zeigt sich der ebenfalls im Norden von Koh Samui liegende Maenum Beach, der besonders gern von Familien mit Kindern besucht wird.

koh samui

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf