koh phangan
koh phangan

Koh Phangan Urlaub

Der Verlauf von Thailand Reisen, die zu einem Badeurlaub auf der Insel Koh Phangan führen, wird oft mit einem mehrtägigen Aufenthalt in Bangkok oder auch mit einem, zu mehreren Inseln führenden „Inselhüpfen" verbunden. Damit wird gleichzeitig die Anreise auf die im westlichen Teil des Golfs von Thailand liegende Insel Koh Phangan verbunden, die in der Regel über den Flughafen Bangkok erfolgt und von dort aus mit einem auf die Insel Koh Samui führenden Weiterflug per Bangkok Airways verknüpft wird. Letztere liegt etwa 450 Kilometer von Bangkok entfernt und bietet von ihrem Flugplatz aus die günstige Möglichkeit, das Ziel in kurzer Zeit mit dem Boot beziehungsweise einer Fähre zu erreichen.

Einsame Strände und unerschlossene Wildnis Koh Phangans

Thailand Urlauber, die nach einem Aufenthalt in Bangkok die Insel erreichen, werden von der in weiten Teilen Koh Pangans vorhandenen ruhigen und beschaulichen Atmosphäre beeindruckt sein. Obwohl auch diese Insel vor allem in ihrem südlichen Bereich zunehmend vom Tourismus erschlossen wird, finden sich auf ihr noch zahlreiche, relativ einsame Strände, die früher als Lieblingsorte der thailändischen Könige galten. Der Küste von Koh Phangan vorgelagert sind zahlreiche, der Insel ihren Namen gebende Sandbänke, die hier als „Ngan" bezeichnet werden. Korallenriffe befinden sich dagegen vor allem vor den Stränden der Nordwestküste wie Haad Yao oder Haad Salad und an der vorgelagerten kleinen Insel Koh Ma. Relativ gering ist die Anzahl der Touristen, die an den Stränden der Nordostküste ihren Thailand Urlaub verbringen. An ihr gilt der weiße Sandstand Haad Khuat, auch als Bottle Beach bekannt, als einer der schönsten Strände auf Koh Phangan.

Der landesinnere Teil im Nordostbereich der Insel wird vom Nationalpark Than Sadet eingenommen. In seinen bergigen Waldgebieten, in denen ganzjährig kräftige Niederschläge zu verzeichnen sind, befindet sich mit dem Khao Ra die höchste Erhebung der Insel mit einem Aussichtspunkt sowie ihr größter und äußerst attraktiver Wasserfall. Durch die urwüchsige Natur dieses Parks bis zu den felsigen Küstenabschnitten an der Ostküste Koh Phangans führen organisierte Trekking Touren.

Touristische Zentren von Koh Phangan

An der aufgrund ihrer geografischen Beschaffenheit bei Thailand Reisen oft und gern bereisten Westküste liegt mit Thong Sala die Hauptstadt der Insel, in der etwa die Hälfte der circa 10.000 Inselbewohner lebt. An ihrem Pier machen viele der ankommenden Fähren und Versorgungsboote fest, deren ankommenden Personen oder Frachten per Boot oder Taxi zu den jeweiligen Stränden und Resorts weiterbefördert werden. Südlich der Hauptstadt gilt der lange Sandstrand des Ban Tai Beach als ideal für Familien und Wassersportler.

Rund um die Südostspitze der Insel sind die meisten Urlauber zu finden von denen überwiegend die jungen Urlauber den Haad Rin Nok Strand für ihre legendären Full Moon Partys und weitere Partynächte in Beschlag nehmen. Wer während seiner Thailand Reisen eine solche Vollmondparty miterleben möchte, der sollte mit ihrer Durchführung durchaus auch in einer der Nächte vor oder nach dem Vollmond rechnen.

Schöne, allerdings meist kleinere und nicht so bequem erreichbare Strände wie im Westen von Koh Phangan hält durchaus auch die felsigere Ostküste bereit, an der die Berge teilweise bis ans Meer reichen. Zu ihnen zählen der Haad Yuan ebenso wie der Haad Sadet und der Strand an der Bucht Thong Nai Pan Yai. Anzumerken wäre an dieser Stelle, dass das an den Küsten der Insel vorherrschende Klima das ganze Jahr über an ihnen Urlaubsaufenthalte zulässt.

Ausflüge zu benachbarten Inseln

Urlaubern, die bei ihrem Thailand Urlaub möglichst viele Orte des Gastlandes kennenlernen möchten, wird von Koh Phangan aus die Möglichkeit geboten, einige der benachbarten Inseln beziehungsweise Inselgruppen bei Tagesausflügen oder beim Inselhüpfen zu erkunden. So kann nach einer Überfahrt auf das benachbarte Koh Sanui diese Insel bei einer Fahrt auf ihrer Ringstraße umrundet werden und können dabei Zwischenstopps an einigen ihrer herrlichen, von Kokospalmen gesäumten Strände eingelegt werden. Die etwa 60 Kilometer nördlich liegende Insel Koh Tao ist wegen der sie umgebenden grandiosen Unterwasserwelt besonders bei Tauchern sehr geschätzt. Mit einem gemieteten Kajak ist dagegen die in Küstennähe von Koh Phangan liegende unbewohnte kleine Insel Koh Tae Nai zu erreichen, auf der sich ein paar ungestörte einsame oder auch idyllische zweisame Stunden verleben lassen.

koh phangan

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf