> Bangkok Airways - Asia's Boutique Airline
bangkok airways
thailand reiseangebote

Bangkok Airways

Bei der Bangkok Airways handelt es sich um eine sogenannte asiatische Lowcost Airline, die entsprechend der europäischen Standards einer Billigfluglinie mit gutem Niveau entspricht. Geführt als Aktiengesellschaft handelt es sich bei der Bangkok Airways um eine private thailändische Fluggesellschaft, die ihren Sitz in Thailands Hauptstadt Bangkok hat.

Eine interessante Geschichte der Bangkok Airways

Entstanden ist die Fluggesellschaft aus einem 1968 gegründeten Lufttaxiunternehmen namens „Sahakol Air". Dieses realisierte Charteraufgaben, die von im Golf von Thailand tätigen Firmen und Organisationen in Auftrag gegeben wurden. Nachdem Mitte der 1980er Jahre auch erste Inlands-Linienflüge angeboten wurden, erfolgte 1989 die Umbenennung in Bangkok Airways (IATA-Code PG). Noch im gleichen Jahr eröffnete das Unternehmen einen eigenen Flughafen auf der in Golf von Thailand gelegenen Insel Koh Samui, von dem aus sowohl Inlandflüge als auch Direktflüge nach Hongkong und Singapur erfolgten.

In der Folgezeit wurden mit Sukhothai in der Nordregion Thailands und mit dem in der Nähe der kambodschanischen Grenze liegenden Trat zwei weitere unternehmenseigene Flugplätze eröffnet. Im Jahr 2000 präsentierte Bangkok Airways in ihrer Flotte den ersten Jet, der 2004 durch den Airbus A320 abgelöst wurde.

Eine der besten regionalen Airlines in Asien

Heute hat die Bangkok Airways, die älteste in Privatbesitz befindliche Airline des Landes, ihren Sitz in Bangkok und trägt vom als Drehkreuz genutzten Flughafen Bangkok aus entscheidend zur Sicherung der steigenden Anforderungen im asiatischen Luftverkehr bei. Als national und kontinental tätiges Unternehmen bedient es gegenwärtig nahezu alle wichtigen und größeren Flughäfen seines Heimatlandes und fliegt auf internationalen Linien nach Indien, Singapur, Malaysia, Kambodscha, Laos, Bangladesch, Myanmar und auf die Malediven.

Die Flotte der zum Einsatz kommenden Maschinen besteht zurzeit aus 10 Airbus A319-100, 5 Airbus A320-200 und 8 französich-italienischen Turboprop-Verkehrsflugzeugen vom Typ 72-500. Das seit Jahren profitabel agierende Unternehmen beschäftigt etwa 650 Mitarbeiter und befördert pro Jahr knapp 3 Millionen Passagiere. Neben Investitionen in seine Flotte, deren Durchschnittsalter gegenwärtig bei etwas weniger als 8 Jahren liegt, investiert Bangkok Airways auch in die Aufrechterhaltung und den erforderlichen Ausbau seiner drei privat betriebenen Flughäfen.

Super Service der Bangkok Airways „Boutique Airline"

Alle Passagiere, die mit Bangkok Airways fliegen und dabei den Flughafen Bangkok Survanabhumi nutzen, haben die Möglichkeit, der dortigen Bangkok Airways-Lounge einen Besuch abzustatten. Unter Vorlage des Tickets, unabhängig davon ob Economy oder Business Class geflogen wird, können sie sich dann am Buffet mit verschiedenen Süßspeisen und Softgetränken versorgen, mehrere Internetterminals kostenfrei nutzen oder sich einfach ein wenig gemütlich ausruhen.

Am Bord der Maschinen wird selbst auf nationalen Kurzstrecken eine kleine Mahlzeit gereicht, läuft über Overhead-Monitore ein Unterhaltungsprogramm und wird von den Passagieren nahezu ohne Ausnahme der hervorragende Service und die Freundlichkeit des Personals gelobt. Die Bangkok Airways beteiligt sich auch am verschiedenen Flyer Bonus-Vielfliegerprogramm.

Codeshare-Abkommen

Diesem immer häufiger praktizierten Verfahren, bei dem zwei oder mehrere Fluggesellschaften einen Linienflug realisieren, hat sich auch die Bangkok Airways geöffnet. Neben unter anderen mit der Air France, KLM und Thai Airways getroffenen Codeshare-Abkommen besteht ein solches seit 2009 auch mit Air Berlin. Im August 2012 wurde ein derartiges Abkommen mit Condor unterzeichnet. So übernimmt das thailändische Unternehmen Bangkok Airways auch für diese beiden deutschen Fluggesellschaften die Durchführung der vom Flughafen Bangkok weiterführenden Linienflüge zu vielen der jeweiligen konkreten Ziele im Inland oder im südostasiatischen Raum.

Erleben Sie Thailand

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf